• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • ...... Badespaß im Traumpool

  • …Wellness ist unser Element…

  • …Ihr zuverlässiger Partner aus Dortmund…

Skimmer Oberflächensauger

B 500 slim SkimmerSie haben die Möglichkeit Ihren Privatpool mit einem Skimmer zu betreiben. Durch die platzsparende und relativ einfache Technik ist das Oberflächen-Skimmerbecken bei weitem die gängigste und preiswerteste Becken- durchströmungsvariante. Der Wasserspiegel ist tiefer als der Beckenrand, d. h. ungefähr Mitte Skimmeröffnung. In der Regel ist das Wasserniveau ca. 5-15 cm tiefer als Poolrand (abhängig vom Skimmermodel).
 
Der Oberflächenreiniger (Skimmer) besteht im Wesentlichen aus einer Ansaugöffnung mit einer Skimmerklappe  mit dahinter befindlichem Siebkorb, um grobe Verunreinigungen (Blätter etc.) zurückzuhalten.  Die bewegliche Skimmerklappe passt sich ständig dem jeweiligen Wasserstand an. Durch die Saugwirkung der Pumpe entsteht hinter dem Wehr ein Gefälle. Hierdurch wird die mit Schmutzstoffen am stärksten belastete Wasseroberfläche bevorzugt erfasst und das Wasser dem Reinigungsprozess zuführt.

pdfEinbauteile AllFit Lahme

pdfBEHNCKE B500 B600 Skimmer Datenblatt

Bodenablauf

Bodenablauf FolieEine Umstellung im Skimmer oder eine extra Leitungen ermöglicht es, über einen angeschlossenen Bodenablauf einen Wasserteilbereich zusätzlich über dem Beckenboden anzusaugen.  Zur Option stehen verschiedenen Materialien ABS Kunststoff, Bronze/Rotguss, Edelstahl. Der Bodenablauf wird bündig bei Erstellung der Betonbodenplatte eingesetzt. Da sich dieser an der tiefsten Stelle im Becken befindet, empfehlen wir unseren Kunden zwecks Langlebigkeit eine Ausführung aus Bronze/Rotguss/Edelstahl.
 
Diese sind äußerst formstabil und korrosionsbeständig – und sorgen dafür, dass auch langfristig eine makellose Optik und Funktionalität verfügbar ist.

pdfVerrohrungsbeispiel BA

Einlaufdüsen

wanddurchFolienAls Einlauf bezeichnet man das zum Becken wiederkehrende Wasser von der Filteranlage. Die Einlaufdüsen in Verbindung mit dem Oberflächenabsauger (Skimmer) sorgen für optimalste Beckendurchströmung. Je 8-12 m² Wasseroberfläche sollte eine Einlaufdüse in der Beckenwand (horizontale Einströmung) oder je 6-8 m² eine Einlaufdüse im Beckenboden (vertikale Einströmung) mindestens jedoch 4 Stück eingeplant werden. In Abhängigkeit von der Beckenform können weitere Düsen nötig werden.

pdfEinbauteile AllFit Lahme

Unsere Partner

Kontakt

  • euro-wellness
    Hannöverschestr. 15a
    44143 Dortmund

    Tel.: +49 (0) 231 - 42 57 93 00
    Fax.: +49 (0) 231 - 42 57 93 09

    Sie erreichen uns:

    Mo.-Fr.  09:00-18:00 Uhr und
    Sa.          09:00-14:00 Uhr

Aktuelles

  • Wir haben am Samstag 23.12. 2017 und Samstag 30.12.2017 geschlossen.

    Vom 27.12 bis 29.12.2017 sind wir wie gewohnt für Sie da.